Skip to content

Meine Mutter nutzt Ubuntu!

19. Oktober 2008

Ok, der Titel dieses Eintrags ist glatt gelogen. Trotzdem erlaube ich mir einfach mal, auf die gleichnamige Aktion hinzuweisen, die auch bei Launchpad vertreten ist. Denn wer kennt nicht die Situation: eine technisch unbedarfte Freundin (oder eben die Mutter) hat Probleme mit dem Computer und besonders mit Windows. Da man nicht ständig erneut mit Viren und Würmern kämpfen will, installiert man kurzerhand Ubuntu.

Dies bringt als Ergebnis: eine zufriedene Ubuntu-Nutzerin mehr – und eine Ubuntu-Installation, die in keiner Statistik auftauchen wird. Technisch unbedarfte Computernutzer surfen eben nicht die Webseiten an, auf deren Daten die Statistiken beruhen, die die Netzweltseele in Wallung versetzen. Trotzdem existieren diese Nutzer. Und beweisen tagtäglich erneut, dass Ubuntu einfach die beste Wahl für Anfänger wie Profis gleichermaßen ist.

PS: Die technisch unbedarfte Freundin kann natürlich auch ein Freund sein und die Mutter auch der Vater, völlig klar!

About these ads
10 Kommentare leave one →
  1. acrafsxya permalink
    19. Oktober 2008 17:51

    meine nich )-:

  2. torben permalink
    19. Oktober 2008 18:46

    Hi,
    ich kann Dir nur Recht geben.
    Ich stand letztens vor dem Problem dass mein 83 jähriger Opa immer dringlicher darauf bestand Internet zu bekommen. Er nutze für Textverarbeitung und einzelne Nachschlagewerke immer ein Windows System auf welchem ihm Freunde immer wieder “etwas eingestellt” haben so dass die Maschine ständig wieder von mir in Ordnung gebracht werden musste weil wieder irgendein Icon versteckt/verschoben/gelöscht wurde und jedesmal wenn ich mal wieder auf den Rechner schaute der Autostart-Ordner mit irgendeiner Drecks-Shareware von irgendeiner Hardware zugemüllt worden ist.
    Wie sollte das also werden wenn er erst Internetzugang haben würde…
    Nachdem ich jetzt seit ca. 2 Jahren Ubuntu nutze habe ich mir gedacht ihm eben dieses zu installieren. Jetzt hat mein Opa Internet, ich habe weniger zu tun und seine Freunde sitzen vor der Kiste und wundern sich warum sie den ganzen Sharewaremüll nicht installiert bekommen, eine eindeutige Win-Win-Situation.
    Grüße,
    Torben.

  3. 19. Oktober 2008 18:58

    Ja, bei meinen Eltern habe ich auch Ubuntu installiert. Und die sind auch ziemlich zufrieden damit… :-)

    Aber eine andere Entwicklung besorgt mich etwas: Offensichtlich gibt es diese Statement-als-Gruppenname-Gruppen, wie man sie von StudiVZ und Konsorten kennt, jetzt auch auf Launchpad… Naja, egal, bin trotzdem beigetreten.

  4. Christian Soeder permalink*
    19. Oktober 2008 19:20

    Jetzt hat mein Opa Internet, ich habe weniger zu tun und seine Freunde sitzen vor der Kiste und wundern sich warum sie den ganzen Sharewaremüll nicht installiert bekommen, eine eindeutige Win-Win-Situation.

    Hehe, sehr gut. :D

  5. Marcus W. permalink
    19. Oktober 2008 19:21

    Ich kann Freundin, Vater und Mutter als assimiliert und Opa als Neuling nennen ;)

  6. mw1988 permalink
    19. Oktober 2008 19:53

    Bei mir sind es Mutter (migriert von WinXP) und Onkel (erster Rechner), beide äußerst zufrieden!

  7. 19. Oktober 2008 23:31

    Meine Freundin und meine Mutter nutzen Kubuntu und sind sehr zufrieden damit.

  8. robo permalink
    19. Oktober 2008 23:56

    Mama nutzt zwar kein Ubuntu, aber ein Arch Linux. Da der PC nur gerade mal 1Ghz besitzt, habe ich da ein kleines Xfce drauf laufen mit einer Weltkugel im Tray (FF) und einem Symbol zum ausloggen. Damit kommt sie prima klar und selbst Flash geht damit ganz vernünftig :)

  9. 20. Oktober 2008 14:04

    Bei mir sinds auch Freundin, Mutter, Kumpels, Tante, welche ich von Ubuntu überzeugen konnte.

  10. TheJester permalink
    20. Oktober 2008 17:40

    mein großvater hat sich schon vor langer zeit nicht wehren können und ist seitdem begeistzert (ich auch –> weniger arbeit) und meine eltern hab ich auch schon rumgekriegt…wenn ich nur mal ihren pc neu aufsetzen würde….

    lg hofnarr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: