Skip to content

Mailknast Hotmail: Ausbruch jetzt möglich

6. April 2009

Mal wieder ein bisschen Tellerrand-Busting: der nun folgende Beitrag hat nicht wirklich etwas mit Ubuntu zu tun. Aber mit Microsoft, und das ist ja auch irgendwie ok und passend.

Hotmail, der berühmt-berüchtigte Mailknast von Microsoft, wurde ein wenig geöffnet. Es ist jetzt möglich, die alten E-Mails, auf die man nicht verzichten kann, per POP3 runterzuladen. Eine gute Idee ist es, dies via Google Mail zu erledigen, da man dann auch per IMAP Zugriff auf die alten Mails hat.

gmailhotmailKurzanleitung:

Google-Mail-Account-Reiter aufrufen.

Hotmail-Daten eintragen:

Nutzername: komplette E-Mail-Adresse
Passwort: Hotmail-Passwort
POP-Server: pop3.live.com
Port: 995
Wichtig: Die Option “Verwenden Sie zum Abrufen Ihrer Mails immer eine sichere Verbindung” ist notwendig.

Sinnvoll ist es, die Label-Funktion zu verwenden, um die alten Mails filtern zu können.

Tipp gefunden im Google Operating System Blog.

About these ads
4 Kommentare leave one →
  1. 6. April 2009 20:08

    Danke für den Hinweis!

  2. Catscrash permalink
    6. April 2009 21:00

    angeblich gilt das nur für Hotmail Plus Kunden, kann das jemand bestätigen?

  3. 7. April 2009 05:55

    Bin mir auch nicht sicher, ob das nur für zahlende Hotmail-Kunden möglich ist. Ich hab letztens (endlich!!!) meine Freundin davon überzeugen können Hotmail den Stiefel zu geben. Ein Umzug ist halbwegs möglich indem man mittels http://webmail.mozdev.org/ alte Mails in Thunderbird lädt und von dort zu seinem Mail-Anbieter mit IMAP Support seiner Wahl schiebt. Allerdings bleiben dann nach wie vor “neue” Mails unbeantwortet…

  4. 24. Juli 2009 09:34

    Wer blogt sündigt nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: