Skip to content

Kurz notiert: Ogg in MP3 umwandeln

23. März 2008

Manchmal kann man aus den verschiedensten Gründen nichts mit Ogg Vorbis anfangen und benötigt vielmehr das altmodische bewährte MP3-Format. Hierfür gibt es ein nettes kleines Skript, das genau diese Aufgabe zuverlässig erledigt: ogg2mp3.

Um es nutzen zu können, braucht man jedoch noch ein paar andere Programme, nämlich ogginfo, ogg123, id3tool und lame. ogginfo und ogg123 werden unter Debian und Ubuntu zusammen mit dem Paket vorbis-tools installiert.

Kurzanleitung:

  1. Skript runterladen und irgendwo speichern.
  2. In die Konsole wechseln und mit sudo apt-get install vorbis-tools id3tool lame die nötigen Programme installieren.
  3. In den Skript-Speicherort mittels cd wechseln und es mit chmod +x SKRIPTNAME.pl ausführbar machen.
  4. Das Skript auf die gewünschte Datei mit ./ogg2mp3.pl BEISPIEL.ogg anwenden. Fertig.
One Comment leave one →
  1. Tobi permalink
    16. Juli 2010 16:03

    Alles was ich gebraucht habe. Klasse Teil.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: