Skip to content

Hell has finally frozen: Qt-Version von Firefox ist in Arbeit

21. August 2008

Wer kennt sie nicht, die Anschuldigungen von KDE-Fanatikern, die Mozilla-Foundation sei KDE-feindlich eingestellt und behindere vorsätzlich den Qt-Port von Firefox. Die Vorwürfe, Firefox passe nicht zum KDE-Desktop. Den Anspruch, hier müsse etwas passieren.

Nun, es ist soweit: Hell has finally frozen. Die Mozilla-Foundation arbeitet an einer Qt-Version von Firefox.

Aber ich sehe die Klagen jetzt schon vor mir, die zwangsläufig kommen müssen: der Qt-Port würde vernachlässigt; die Gnome-Version bevorzugt, die Windows-Version sowieso; und überhaupt, was macht die Mozilla-Foundation überhaupt mit den Millionen von der „Datenkrake Google“?

So werden sie reden, ich weiß es schon jetzt.

2 Kommentare leave one →
  1. 23. August 2008 19:59

    Ach ich liebe es die wahllosen Unterstellungen gegenüber KDE – als ob wir dieses nicht schon vor Jahren hinter uns gelassen hätten…

    So ein paar kleine Fakten:
    * Firefox wird gerade von Nokia (Besitzer von Qt) portiert. In Zusammenarbeit mit Mozilla.
    * Firefox wird für die mobile Edition portiert – damit es auf maemo läuft
    * Firefox sieht unter KDE 4 scheiße aus
    * Firefox integriert sich überhaupt nicht in KDE. Weder vom Look&Feel, noch von anderen Möglichkeiten wie Wallet-Integration, Icons, Datei öffnen Dialog, etc.
    * Firefox beherrscht keine KIO-Slaves

    ich könnte die Liste wahrscheinlich endlos weiterführen. Fakt ist: KDE und Firefox arbeiten nicht gut zusammen. Es ist also mehr als nur Anschuldigungen. Und es gibt auch Programme, die sich gut in KDE integrieren, obwohl KDE auch ein Konkurrenzprodukt hat. Z.B. OpenOffice.org

  2. 27. August 2008 21:29

    Sorry, Akismet hat Deinen Kommentar als Spam klassifiziert, wird hoffentlich nicht wieder vorkommen.

    Danke für die interessanten Informationen. :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: